Hucksweier • Davos • Schwerin

Puppentheater Gugelhupf

eine Einmannshow auf Tour

Gaggenau • Banska Bistrica • Dortrecht • Hannover


Frieder Kräuter



Wiederaufnahme: "Die Bettleroper - frei nach John Gay". Gugelhupfs Ein-Mann-Oper ist wieder zurück auf Tour! Hier gehts zum Trailer!

Neues Weihnachtsstück im Kinderprogramm:
"Oh Tannenbaum" – Weihnachten im Kaspertheater (ab 4 Jahren). Premiere Ende November 2016.

Neu im Abendprogramm: "Bounty – Meuterei in der Südsee". Gestresst und frustriert vom Arbeitsalltag liegt Fritz Fleischinger, der Held der Geschichte, in der heimischen Badewanne. Hier träumt er von Abenteuern auf hoher See und von einem unbekümmerten Leben auf einer tropischen Insel …

Für Kinder:
Wenn sich im Puppentheater „Gugelhupf“ der Vorhang hebt, sind leuchtende Augen und Spannung angesagt. Dann gehört das Guckkastenreich oft dem Kasper und einem Abenteuer, das er zuverlässig mit Mut, listigem Witz und Phantasie zu einem guten Ende führt. Manchmal spielen auch andere kauzige Figuren und musikalische Tiere eine tragende Rolle oder das Krokodil oder ein Zauberer … Frieder Kräuters Kinderprogramm orientiert sich an bildhaften, anschaulichen Stücken mit hintergründigem Alltagsbezug. Durchweg eigene Geschichten werden mit Herz und Humor kindgerecht aufbereitet. Die Knirpse sind mittendrin, ergreifen Partei, fiebern mit, lachen, staunen. Die kindliche Phantasie darf Luftsprünge machen – und die Großen dürfen sich entspannt zurücklehnen und mitgenießen.

Für Erwachsene: Theater, Weltliteratur, Oper – Stoff für Figurentheaterinszenierungen? Gerne! Reiz und Herausforderung für Frieder Kräuter liegen in Adaptionen mit eigener Handschrift. Werktreue ja, bis zu dem Punkt, an dem sich ihm während der Umsetzungsphase eine kreative Projektionsfläche eröffnet. Auch die Auseinandersetzung mit archaischen Theaterformen und der anarchischen Kasperfigur prägen sein Puppentheaterschaffen. Ebenso das Menschelnde, die emotionalen Verstrickungen seiner Figurenprotagonisten, deren Aussagekraft knorrige Charakterköpfe (aus Lindenholz) plastisch unterstreichen. Das Ergebnis ist ein Vollwert-Spektakel, herzhaft, ironisch, markant. Unterhaltung mit Biss und kernigem Humor erwächst daraus wie von selbst.

Das Theater -
Gugelhupf ist den Traditionen und Formen des Kasper- und Jahrmarktstheaters verbunden, setzt dabei aber eigene aktuelle und gestalterische Akzente.

Das Puppentheater Gugelhupf gibt Vorstellungen in Kindergärten, Schulen, Büchereien, Theatern, auf Kleinkunstbühnen und Straßenfesten. Es hat an Puppentheater- und Kleinkunstfestivals in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz, den Niederlanden und der Slowakei teilgenommen.